Freitag, 16. September 2016

Mandelblütenliebe von Anja Saskia Beyer [Rezension]

Vor einiger Zeit habe ich von Cristina Carboni die Bücher Die Honigtöchter  und Die Rosenfrauen gelesen. Die Beschreibung von „Die Mandelblütenliebe“ klang ähnlich und da Anja Saskia Beyer eine sehr sympathische Autorin ist, wollte ich das Buch unbedingt lesen.

Inhalt:
Als Milla in Berlin vom Tod ihrer spanischen Großmutter erfährt, ist sie mehr als überrascht. Dachte sie doch, ihre Großmutter sei schon vor vielen Jahren verstorben. Zumindest hatte das ihre Mutter immer behauptet. Und jetzt das: Beerdigung in zwei Tagen. Als sei ihre Gefühlswelt nicht schon durcheinander genug. In wenigen Wochen wollte sie heiraten. Eigentlich. Doch ist Paul wirklich die große Liebe? Und warum, verdammt noch mal, hatte ihre Mutter sie angelogen?
Das geheimnisvolle Vermächtnis der Großmutter führt Mutter und Tochter in die engen Gassen der Altstadt von Palma de Mallorca und in die vergessene jüdische Vergangenheit der Insel. Während der Mandelblüte kommen sich die beiden Frauen endlich wieder näher, Milla lernt Leandro kennen und entdeckt in der Geschichte der Großmutter auch ihre eigene. Doch dann taucht Paul auf, und Milla steht vor einer Entscheidung.
 
Das türkise Cover mit dem Mandelkuchen und den Blüten passt zur Geschichte und stimmt darauf ein. Obwohl ich noch nie auf Mallorca war, sugerierte das Cover alles positive was ich mit Mallorca verbinde: Insel, Urlaub, Sonne, Strand, Natur….
So konnte ich es kaum erwarten in den Roman einzutauchen. Das ist mir auch schnell gelungen. Milla mit ihren Selbstzweifeln und Zweifeln an Ihrem Verlobten Paul waren nachvollziehbar. Als dann noch herauskommt, dass Millas Großmutter erst vor kurzem starb, statt vor vielen Jahren, bricht Millas Welt ein Stück mehr zusammen.
Sie macht sich auf nach Palma de Mallorca. Dort will sie nicht nur ansehen, was Ihre Großmutter ihr hinterlassen hat, sondern auch etwas über Ihre Familie und somit sich selbst erfahren.
Zunächst war ich von einem Liebesroman zur leichten Unterhaltung ausgegangen, doch diese Annahme musste ich schnell revidieren. So basiert die Geschichte Millas und ihrer Familie auf eine Besonderheit, der „besonderen Geschichte Mallorcas“. Dazu hat Anja Saskia Beyer nicht nur die Atmosphäre der fünfziger Jahre wieder lebendig werden lassen, sondern dazu noch die Geschichte der Xuertas, eine soziale Gruppe auf Mallorca, der Nachfahren von zum Christentum übergetretenen mallorquinischen Juden.
Statt eines Liebesromanes habe ich eine tiefgründige Geschichte gefunden, die das, zum Teil tragische, Leben der Frauen aus Millas Familie zeigt. Doch statt zu bedrücken hat die Autorin es geschafft diese Frauengeschichte, die eng mit der speziellen mallorquinischen Geschichte verbunden ist, auf leichte Art zu verpacken, die mich als Leserin verzaubert und in den Bann des Buches gezogen hat.
Doch auch mit den persönlichen Geschichten von Milla und Ihrer Mutter wird mitgefiebert.
Ist Paul wirklich Millas Mann für´s Leben?
Warum ist Millas Mutter so distanziert gegenüber der Tochter?
Ein berührendes, aber unterhaltsames Buch, das mit seiner Verbindung zur besonderen mallorquinischen Geschichte eine Tiefe hat, die ich sonst oft bei Liebesromanen vermisse.
Die Beschreibungen Mallorcas waren wunderschön. Ich habe die Landschaften bildlich vor Augen gehabt. Dazu der angenehme Schreibstil haben das Buch zu einer wundervollen Lektüre gemacht.

Über die Autorin
Anja Saskia Beyer studierte Theaterwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Werbepsychologie in München. Seit 1996 schreibt und arbeitet sie erfolgreich als Dramaturgin und Autorin für das Fernsehen, u. a. für die Serien Lindenstraße, Für alle Fälle Stefanie, Verliebt in Berlin und Dahoam is Dahoam.
2013 ist ihr Debütroman und E-Book-Bestseller »Himbeersommer« erschienen. Er wurde unter »Loving Nora« ins Englische übersetzt. 2015 erschien ihr Roman »Liebe Dich – immer«, gefolgt von »Liebes Herz« (Knaur Verlag) und »Liebe Dich – ewig« im Juli 2016.
"Mandelblütenliebe" erscheint am 13. September 2016 bei Amazon Publishing.

Titel: Mandelblütenliebe
Autor: Anja Saskia Beyer
Verlag: Amazon Publishing
Format: Taschenbuch
Umfang: 324 Seiten
ISBN: 978-1503938755
Preis: 9,99€
eBook: 2,49 €

Kommentare:

  1. Das Buch liest sich wirklich sehr interessant. Ich suche schon länger nach einem passenden Buch für mich, einem, das nicht zum Xten mal dieselbe Geschichte nur etwas anders erzählt. Das hier scheint genau sowas zu sein :)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      natürlich sind die meisten Bücher von der Idee her ähnlich. Hier kamen mit diesem Spezialausschnitt der mallorquinischen Geschichte eine besondere Note hinein und das fundiert. Für mich hebt sich das Buch damit wohltuend ab von dem üblichen Einheitsbrei.

      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Hallo :-)
    ich bin direkt über Facebook hier gelandet und habe gleich mal ein bisschen bei dir herum gestöbert.

    Das Buch hier macht einen interessanten Eindruck, das kannte ich bisher noch gar nicht. Werde mir das mal genauer ansehen. Leserin werde ich bei dir übrigens auch gern. :-)

    LG
    Ena
    https://tintentick.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ena,
      es freut mich, dass Du auf meinen Blog gefunden hast und er Dir gefällt.
      Herzlich Willkommen.

      LG
      Martina

      Löschen