Donnerstag, 9. März 2017

Die Verwirklichung eines Traums - Blogtour zu Alpengriller von Friedrich Kalpenstein [Blogtour]


 

Träume werden wahr?! Jedenfalls der von Hans. Hans und Herbert, zwei Freunde die unterschiedlicher nicht sein könnten. Herbert der eher biedere Finanzbeamte und Hans der ITler mit dem abenteuerlustigen Lebensstil.


So entwickeln beide auch unterschiedliche Lebensträume. Während Herbert die lockere Lebensart von Hans bewundert, muss er für sich erkennen, dass dies nicht sein Leben und seine Lebensziele sind, die Hans mit diesem Leben anstrebt. Hans hat erkannt, dass für ihn die Bodenständigkeit, eine verlässliche Frau und seine kleine Familie das ist, was er möchte - auch wenn viele dies als spießig ansehen. Doch mit dem Kind entdeckt er auch die Schattenseite dieses Lebens, der Verzicht, der damit einhergeht.

Hans, der Abenteurer, kann sich ein solches "kleinbürgerliches" Leben nicht vorstellen. Er agiert scheinbar immer spontan und unüberlegt. Urlaub nehmen für eine Urlaubseinladung - ach was, man kann sich ja auch krank melden.




Die Ex auf einer spanischen Insel besuchen und spontan bei Ihr bleiben, dort eine Zeit verleben? Warum nicht?

Berchtesgarden
(c) http://melusines-welt.blogspot.de

Doch das was scheinbar undurchdacht scheint, trügt.

Auch Abenteurer wie Hans überlegen was sie tun, tragen es nur weniger nach außen. Der scheinbar unbedachte Plan einer einfachen Unterkunft um die Menschen wieder "Back to the roots" zu bringen, wurde von Hans mehr durchdacht als er merken läßt und es bringt ihn zurück in seine geliebten Berge. Auch wenn oft das Chaos im Detail überhand gewinnt. Doch wozu hat man beste Freunde wie Hans, die einem unter die Arme greifen.

So erklärt er Herbert, dass das Konzept nach mehreren Bierchen am Lagerfeuer stand, doch dem widersprichen seine Vorbereitungen. Das ist der Humor von Hans, dem an einer guten Geschichte mehr liegt, als die trockene Wahrheit. Doch beide Zusammen gehen die Traumverwirklichung mit inniger Freundschaft und viel Humor an und nehmen dabei gerne das ein oder andere Fettnäpfchen mit."Back to the roots" ist das Konzept von Hans. Doch kann so etwas in der Nähe von Berchtesgaden funktionieren? Die Einsamkeit in den Bergen ist vorhanden, weit ab der Zivilisation. Doch ist es das was die Menschen suchen? Wird wirklich die Einsamkeit und das einfache Leben auf Zeit gesucht?

Berchtesgarden
(c) http://melusines-welt.blogspot.de


Das wird sich erst mit der Zeit zeigen. Hans hat seinen Traum verwirklicht, ´die Zeit wird zeigen, ob das Konzept funktioniert, doch ich bin sicher, dass Hans auch bei misslingen schon viele Neue Ideen auf Lager hat und nicht nur Herbert, sondern auch uns überraschen wird.

Denn nicht nur die Einsamkeit ist Nahe, sondern auch mögliche Events in der Nähe.

Doch wie es den ersten Gästen geht, die eine Traumverwirklichung in der Anfangsphase gegenüberstehen, dass müsst Ihr selbst lesen.

 

Dies ist der 4. Tag der Blogtour, wen mehr lesen möchte:





10.03.2017 Interview mit Friedrich Kalpenstein

11.03.2017 Der bairische Reiseführer, auf Stippvisite mit Herbert und Hans

12.03.2017 Gewinnspiel

 



Danke an Friedrich Kalpenstein und an das Blogger-Team der "Blogtour Alpengriller-Gruppe" - es hat Spaß gemacht

Kommentare:

  1. Hallo Martina,

    Toller Beitrag von Dir <3 Ich bin froh dich durch die Blogtour kennen gelernt zu haben :)

    Liebe Grüße, Manu von Manus Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manuela,
      das geht mir auch so. Nicht nur, dass ich Dich kennenlernen durfte, sondern auch Deinen tollen Blog.
      Freue mich auf weitere gemeinsame Aktionen.

      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Ein toller Post! Ich freue mich schon auf Leipzig!! Biggi aus Www.melusines-welt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Toll, dass wir uns auf der LBM17 wieder treffen.

      Löschen
  3. Sonja Werkowski (Sonjas Bücherecke)9. März 2017 um 17:52

    Hallo Martina,

    danke, dass ich meinen KOmmentar einstellen kann.

    Die Blogtour ist ja wirklich klasse,ich bin von Tag zu Tag mehr begeistert von dem Buch und Hans und Herbert würde ich sehr gerne kennenlernen.

    Euch viel Spaß in Leipzig (bin ein klitzlekleines bisschen neidisch)

    Wünsche dir einen schönen Abend.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön für den echt tollen Beitrag und einen schönen Abend wünsche ich noch.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    bin gespannt, ob Hans und sein Gefühlchaos in seinem geliebten Bergen wieder besser wird.

    Danke für den heutigen Einblick in die Gefühlswelt, die
    nicht nur immer lustig ist....

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blogtouren auf Facebook? Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? :)
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Ich bleib auch gleich mal als Leserin hier :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      vielen Dank für den Hinweis auf die Gruppe. Ich werde Sie mir gerne ansehen.
      LG
      Martina

      Löschen