Samstag, 2. Juli 2016

Königskrone von Joe Abercrombie [Rezension]


https://4.bp.blogspot.com/-LrXyRuyOSgs/V3e1h9G7t0I/AAAAAAAAsns/nH9b_9O21_QMlSrb6VYtXCqfB3GKA5XtQCLcB/s400/Abercrombie_JKoenigskrone_Koenig_3_169216.jpg
Das Finale der großartigen Königs-Romane - Trilogie. Ich habe mich schon auf den Abschluss gefreut, bedaure aber gleichzeitig, dass ich mich von den Protagonisten verabschieden muss.

Inhalt:

Wer in den eiskalten Ländern rund um die Bruchsee aufwächst, lernt schon früh, dass der Tod vor niemandem haltmacht. Eine Lektion, die auch Prinzessin Skara von Throvenland nicht erspart bleibt: Hilflos muss sie mit ansehen, wie ihre ganze Familie ermordet wird. Ihr Wunsch nach Vergeltung führt sie nach Gettland zu Prinz Yarvi, einem Mann, der sich wie kein Zweiter mit der minutiösen Planung von Racheakten auskennt. Yarvi führt Skara in die Welt der politischen Intrige und der Kriegsführung ein. Eine Welt, in der das Recht des Stärkeren regiert ...

 

Joe Abercrombie bleibt sich in dem großen Finale der Trilogie treu. Auch der Abschlussband der Trilogie ist aus der Sicht einer anderen Hauptperson geschrieben. Prinzessin Skara von Throvenland, deren Familie wir schon in einem der vorigen Bücher am Rande kennenlernen konnten, nimmt diesmal die Hauptrolle ein. Prinzessin Skara von Throvenland, verliert alles. Nicht nur ihre Familie, sondern auch Ihr Land und die Heimat. Ist sie zunächst nur eine junge Frau, die relativ verwöhnt heranwuchs, muss sie sich beweisen und zu einer starken Frau werden, um ihre Familienrechte zurückzugewinnen oder im schlimmsten Fall als Sklavin zu Enden. Die Entwicklung der Charaketere, die im Laufe der Geschichte reifen und wandeln war wieder gut nachvollziehbar, auch wenn ich sie nicht immer mochte.

Auch dieses Buch habe ich kaum aus der Hand gelegt. Ich liebe diese Reihe einfach.Ich wollte einfach immer nur wissen wie es weitergeht. Der Schreibstil von Joe Abercrombie ist so locker und leicht lesbar, aber nicht niveaulos. Er macht einfach Spaß. Dabei gefallen mir auch die Wortspiele, der Humor des Autoren. Auch die Action und Kämpfe kommen nicht zu kurz, wobei der Autor auch immer wieder mit Finten die Spannung nicht zu kurz kommen läßt.

Dabei gibt es immer Entwicklungen, die mir nicht gefallen haben. Nicht für jeden Charakter - Protagonist und Antagonist – gibt es ein Happy End, aber für jeden Hauptcharater der drei Bände erfahre ich sein Schicksal. Kein loser Faden bleibt offen.

Die Intrigen und Krieg, die die Geschichte(n) ausmachten haben mir ein großes Lesevergnügen bereitet – war es doch eine Abwechslung zu den Fantasybücher bei denen mehr die politischen und gesellschaftlichen Intrigen eine Hauptrolle spielten, weniger die Action.

Ein gelungener Abschluss, mit neuen Wendungen, Kämpfen, Intrigen, aber auch kleinen Romanzen. 

Titel: Königskrone

Reihe: Die Königs-Romane

Originaltitel: Half A War

Autor: Joe Abercrombie

Verlag: Heyne

Format: Taschenbuch

Umfang: 480 Seiten

ISBN: 978-3453316010

Preis: 14,99 €

eBook: 11,99 €

zum Buch beim Verlag 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen